Autor: oebvadmin

IMPORTANT MESSAGE TO ALL EUROPA NOSTRA MEMBERS

From: Sneška Quaedvlieg – Mihailovic <sqm@europanostra.org>

Subject: IMPORTANT MESSAGE TO ALL EUROPA NOSTRA MEMBERS: COVID-19

Pandemic and its impact on the heritage world

Dear Members of the Europa Nostra Family, 

We very much hope that you are all safe and healthy wherever you have got the opportunity to live and work in self-isolation due to the public health emergency related to the COVID-19.

At a time of on-going crisis and prevailing uncertainty, we now, more than ever, feel the need to be close to each other while staying physically apart. For this reason, I am pleased to share with you here enclosed a letter on behalf of our Executive President Hermann Parzginer and myself in my capacity as Secretary General of Europa Nostra. Through this letter, we would like to convey a message of hope, strength and solidarity to all of you in these trying times.

Likewise, through the 2 Annexes that accompany the letter, we would like to:

  • Kindly ask for your input to help us design and implement an adequate Europa Nostra Joint Advocacy Actionwith regard to the impacts of the COVID-19 on the heritage world. The longer-term objective of this consultation is to use this information as a basis for our joint advocacy efforts towards the European Union, its Member States and other relevant international, European and national bodies. (ANNEX 1)
  • Second, we would like to share with you some initial observations and update you on the work that Europa Nostra has been carrying in this front during the past two weeks. (ANNEX 2)

We very much look forward to hearing from you and we thank you in advance for your most valuable inputs. For more information on this vital consultation, please contact our colleague Lorena Aldana (lao@europanostra.org), European Policy Coordinator at our Brussels Office.

With all our solidarity and friendship on behalf of the Europa Nostra team,

Sneška Quaedvlieg – Mihailović
Secretary General
EUROPA NOSTRA | sqm@europanostra.org | +31 (0)70 302 40 57 |

europanostra.org | twitter.com/europanostra | facebook.com/europanostra

26032020_EN_COVID19 Pandemic and its impact on the heritage world

Herunterladen Annex 2

Initiative.DENKmal.KULTUR Regierungsprogramm

 

Initiative.DENKmal.KULTUR setzt sich zusammen aus: Austrian Historic Houses Association, Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H., Burghauptmannschaft, Klösterreich – Verein zu Förderung der kulturellen und touristischen Aktivitäten der Klöster, Orden und Stifte Österreichs, Land&Forst Betriebe, Österreichische Bundesforste AG, Österreichische Gesellschaft der Denkmalfreunde, Österreichische Gesellschaft für historische Gärten und der Zentralverband Haus und Eigentum

Regierungsprogramm 2020-2024: die Basis, auf der wir aufbauen müssen.

Herunrladen .pdf

Exklusives Zusatzangebot für Sie

Sehr geehrte Damen und Herren,

Wir haben ein exklusives Zusatzangebot für Sie!

Lernen Sie das Haydn-Haus Eisenstadt bei freiem Eintritt kennen.
Das Haydn-Haus ist das ehemalige Wohnhaus des großen Komponisten
und damit ein historischer und authentischer Schauplatz.
Das Angebot ist nur mit einer gültigen Herbstgold-Konzertkarte für den 21. und 22. September 2019 gültig.
Das Haydn-Haus Eisenstadt Team freut sich auf Ihr Kommen!
Mehr Infos

Tickets & Informationen

Ticketbüro pan.event
Esterházyplatz 4
7000 Eisenstadt
Mo – Fr 9 – 17 Uhr
T +43 2682 65 0 65
tickets@panevent.at
operimsteinbruch.at
esterhazy.at

 

Zeiller Bilder am Zeillerplatz

Maria Himmelskönigin

Zeiller Bilder am Zeillerplatz

Reinhold Schrettl präsentiert bei Markus Saletz Lieblingsweine

vom 1. Juli bis 30. August 2019

Bilder der berühmten Reuttener Barockmalerfamilie:

Paul Zeiller, Johann Jakob Zeiller und Franz Anton Zeiller,

Masken vom kürzlich verstorbenen Künstler Sepp Kieltrunk aus Heiterwang, Bilder vom Igler Pfarrer Magnus Roth aus Vils, ein Bronzekreuz von Prof. Rudolf Geissler Moroder und Bilder von Silvia Skelac aus Vils.

Die Werke können während der Öffnungszeiten, Montag bis Freitag 10 bis 12 und 14 bis 18 Uhr besichtigt und erworben werden.

Masken, Sepp Kieltrunk                                                                                        a 900,-

Kreuz, Prof. Geissler Moroder                                                                               900,-

Blau, Silvia Skelac                                                                                                      400,-

Rot, Silvia Skelac                                                                                                        400,-

Maria Himmelskönigin, Paul Zeiller (1658-1738)                                          3.500,-

Maria Hilf, Johann Jakob Zeiller (1708-1783)                                     3.500

Rebecca am Brunnen, Franz Anton Zeiller (1716-1793)                              3.500,-

Ehrenberger Klaus, Larwin                                                                                      200,-

Baum, Magnus Roth, Vils – Igls                                                                              600,-

Form, Magnus Roth, Vils – Igls                                                                               400,-

Silvia Skelac
Reinhold Schrettl
Untermarkt 18
6600 Reutte
+43 5672 62488

 

Europa Nostra Awards 2019

PRESSEMITTEILUNG

Zeituhr 1938 unter den Preisträgern des

Europäischen Kulturerbepreises / Europa Nostra Awards 2019

 

Den Haag, 21. Mai 2019 – Die Gewinner des Europäischen Kulturerbepreises / Europa Nostra Awards 2019, Europas renommiertester Auszeichnung auf diesem Gebiet, die vom Programm Kreatives Europa unterstützt wird, wurden heute von der Europäischen Kommission und Europa Nostra, dem führenden europäischen Kulturerbenetzwerk, bekanntgegeben. 25 Preisträger aus 16 Ländern wurden für ihre beeindruckenden Leistungen in den Bereichen Erhaltung, Forschung, ehrenamtliches Engagement sowie Bildung, Ausbildung und Bewusstseinsbildung ausgezeichnet.  Unter den Preisträgern in der Kategorie Bildung, Ausbildung und Bewusstseinsbildung ist Zeituhr 1938, ein in Wien durchgeführtes Projekt. Die Gewinner werden bei einem hochkarätigen Festakt zur Verleihung des Europäischen Kulturerbepreises am 29. Oktober in Paris während des Europäischen Kulturerbekongresses geehrt.

Die Europa Nostra Awards werden auch an zwei bemerkenswerte Leistungen aus europäischen Ländern vergeben, die nicht am EU-Programm Kreatives Europa teilnehmen, nämlich die Schweiz und die Türkei.

Bürger aus ganz Europa und der ganzen Welt können jetzt online über den Publikumspreis abstimmen und Unterstützung für die Siegerleistung(en) aus ihrem eigenen oder einem anderen europäischen Land mobilisieren.

Weiterlesen