EU unterstützt umfassende Ausnahmen für historische Gebäude

Wie schon in einigen Aussendungen beschrieben, steht gerade die EPBD (Energy Performance of Buildings Directive) im Europäischen Parlament zur Diskussion.  Die Gefahr war, dass unsere historischen Gebäude, wenn sie nicht unter Denkmalschutz stehen, in die Kategorie G fallen.  Dies würde bedeuten, dass deren Nutzung bzw. Vermarktung faktisch ausgeschlossen wird. Den europaweit national agierenden Verbänden zur Erhaltung historischer Gebäude und des kulturellen Erbes ist es unter der Führung von European Historic Houses gelungen, die Formulierung dahingehend wesentlich abzuändern.

Hier die Aussendung von EHH zu diesem Thema.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert